Schnorcheln auf Koh Tao

Ninja Turtles und freche Zebrafische

Wir haben alle Hauptdarsteller aus Nemo wiedergesehen.

DSC00922
Sairee beach Koh Tao Sonnenuntergang

Beautytime für die Füsse

An einem Abend sind wir durch 100 Gassen gelaufen und haben alle total heiss gehabt,
Bis wir zu zwei Becken gekommen sind. In diesen Becken waren etwa 1000 Fische.Dort konnte man die Füsse reintun und die Fische essen einem die Hornhaut ab. Eigentlich ist dies für Minderjährige in dieser späten Stunde nicht geeignet, denn um diese Zeit beginnen die Frauen an den Stangen zu Tanzen. Als wir nun dort sassen mit den Füssen im Becken begannen Fische an zu essen und das kitzelte so sehr das wir (Elea, Lia, Neel und Ich, es gab nur vier Plätze) uns zusammenreisen mussten nicht loszulachen. Als wir so dasassen mit dem Blick auf ein Restaurant haben uns immer alle komisch angeschaut weil wir so krampfhaft da gessesen sind als wir nach 15min aus dem Becken kammen waren die Füsse ganz weich. Eigentlich wollte Mama auch noch aber sie wollte auch nicht alleine (da Papa und Moan nicht wollten) und darum ist sie dann nicht gegangen.

Kokosnuss geklaut

Ein Mann ist wie Affe auf die Palmen geklettert. Obwohl er eigentlich schon ziemlich alt aussah. Der hat von allen Palmen radikal Blätter und vor allem Kokosnüsse abgeschnitten. Damit niemanden die Kokosnüsse auf den Kopf fallen. Moan und Neel haben dann heimlich die super frischen Kokosnüsse weggeholt. Dabei dachten sie immer, dass die Gärtner sie nicht sehen – aber naja – die haben sich daraus einen Scherz gemacht.
Die Kokosnüsse waren so frisch, dass man sie ganz einfach mit dem Taschenmesser aufzuschneiden konnte. Das Kokosfleisch war noch ganz dünn und weich. Es war ganz leicht mit dem Löffel auszuschaben.

 

Schnorcheln rund um Koh Tao

Morgens wurden wir abgeholt. Und mussten lange warten bis 1. das Frühstück fertig war und 2. bis wir endlich mit der Fähre losfuhren – aus tausend Hotels hat man mit Pickups die Leute eingesammelt die auch mit kommen wollten.

Über abenteuerliche Stege und 3 verschiedene Boote mussten wir klettern damit wir auf die Ausflugsschiffe kamen.
12:00 Uhr ging es dann endlich los – die Fähre fuhr.  Sie haben an fünf  verschiedenen Stationen angehalten zum Schnorcheln. Das erste mal war es nicht so spannend, es gab nur sehr wenige Fische und alle Korallen waren abgestorben. Nur Papa hat die Riesenschildkröte gesehen. Zum Mittagessen gab es Reis mit Fleich und Sauce und Spiegelei oder Omelette.

Man muss sehr viel Geduld haben, sich nicht bewegen, dann kommen immer mehr Fische zu dir.

Riesenschildkröte entdeckt

Papa: Bei unserem ersten Schnorchelhalt waren wir eigentlich bereits auf dem Rückweg zu unseren Ausflugsbooten. Da ich etwas weiter vom Boot entfernt war, brauchte ich etwas länger – dadurch ist mir glücklicherweise gerade noch eine Riesenschildkröte vor die Linse geschwommen (Leider kann ich mit diesem Account keine Videos posten). Die Schildkröte war sicher mehr als 1m gross. Trotzdem hätte ich sie fast nicht gesehen. Da sie aber gerade auf dem Weg zum Luftholen an die Wasseroberfläche schwamm, konnte selbst ich sie nicht übersehen.

Turtle

 Berg auf Koh Nang Yuan erklommen

Elea:

Als wir dann am letzten Ort (Anm.d.R.: Koh Tao vorgelagerte Insel Koh Nang Yuan Naturschutzgebiet) hielten, sind wir zuerst eine Cola trinken gegangen..
Danach haben wir uns auf den Weg zu einem Aussichtspunkt gemacht. Als wir dann fast oben waren, mussten wir warten, denn scheinbar wollten alle Besucher der Insel ein Foto dort oben machen.

Koh Tao - Koh Nuang Yuan
Panoramablick vom Aussichtspunkt auf Koh Nuang Yuan

Als wir dann endlich fast dran waren, standen so Italianer vor uns und machten 100 Fotos zuerst die Frau dann der Mann wieder die Frau in einer anderen Pose, der andere Mann dann noch, dann wollte der Mann wieder und die Frau wie der Mann nochmal und am Schluss noch ein Selfie… puh
Endlich waren wir jetzt dran aber es war schon 16:50 und um 17:00 fuhr unser Schiff los.
Wir machten schnell drei Fotos und schnell wieder runter.
Unten wartete Mama schon ganz nervös.
Die Italianer waren auch mit uns auf dem Schiff und ranten mit uns zum Schiff (wir waren nicht die Letzten)

Aufstieg und warten für Aussichtspunkt auf Nang Yuan
Schlange stehen für Aussichtspunkt auf Koh Nang Yuan

 

Ausblick Kinder Koh Nang Yuang
Kinder auf Koh Nang Yuang Felsen

Schornstein Rauch Boot

Die Motoren der Schiffe in Thailand sind oft sehr alt und vor allem laut. Oftmals stinken und rauchen sie auch sehr stark. Auf dem Ausflugsboot hat der Schornstein gequalmt wie eine alte Dampflok. Wenn man im Rauch sass, hatten manche auch Russ auf der Haut. Papa sagt, dass das Boot trotzdem nicht mit Dampf betrieben wurde.

IMG_3660 (1)

Strandverkäufer Ananas und Maiskolben

Jeden Tag ist ein Mann mit Maiskolben, Annanas und Mango den Strand entlang gelaufen.

  • 1. Tag haben wir zwei Maiskolben, eine Annanas und noch eine Mango (200Bht).
  • 2. Tag fünf Maiskolben. Mama hat wieder einmal eine extra Wurst einen alleine (250Bht).
  • 3. Tag sechs Maiskolben und eine Annanas und eine Mango (400 Bht).
  • 4. Tag waren wir schnorcheln.

Der Mann hat immer eine lange Hose und ein Langes T-shirt an um hoffentlich nicht zu braun zu werden – denn ansonsten denken alle anderen, dass er ein Bauer ist und schwitzen muss weil er dann hart Arbeiten muss. Scheinbar versuchen Thailänder oft möglichst weisse Haut zu haben. In fast jeder Creme ist ein „Bleichmittel“. Aber Sonnenbrand können sie natürlich auch bekommen.

Sonnenuntergang Koh Tao

Jael und Elea haben Josephine versprochen ihr ein Bild vom Sonnenuntergeng zu schicken, aber da haben wir bemerkt, dass wir von unserer Bungalow Anlage den Sonnenuntergang gar nicht sehen, weil die Sonne hinter dem Berg verschwand.
Aber als wir dann am Abend die Wäsche abgeholt haben, etwa 300meter weiter, sahen wir den Sonnenuntergang wunderschön.

Hund und Sonnenuntergang
Roter Sonnenuntergang in Sairee Beach Koh Tao mit Hund im Vordergrund

 

Advertisements

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. Giusi sagt:

    ja ja ja …. immer auf die kleinen Italiener!!! Nebst dem Fussball ist das Selfie-Schiessen Volkssport in Italien … und darin sind sie Welt- und Europameister … anders als im Fussball 🙂

    Immer wieder toll eure Reiseberichte und die Fotos dazu … liebe Grüsse aus einem stickigen Büro in Basel … Giusi

    Gefällt mir

    1. jennech sagt:

      Muss dich enttäuschen, da sind glaub noch andere vor euch – aber aus politischer Korrektheit führen wir das nicht weiter aus …

      Gefällt mir

  2. Petz sagt:

    Lösungsweg:

    2*MK + 1*A + 1*MA = 200
    5*MK = 250
    6*MK + 1*A + 1*MA = 400

    MK = 250 / 5 = 50

    1*A + 1*MA = 100

    A = MA???

    Gefällt mir

    1. jennech sagt:

      Euler’sche Gleichung gelöst – zu einfach gewesen – 👍

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s