Thailand Anreisetag

Anreise und erster Tag in Bangkok – 2.Juli 2016
Jael, Elea & Lia

Nach einem endlos dauernden Morgen und den letzten Vorbereitungen ,ging es um kurz vor 12 endlich los…

Unser knapp 4 wöchiger „Spontantrip“ konnte also beginnen…

Flug

Ab ging es mit dem Bus von zu Hause an den Flughafen. Gepäck abgegeben und durch die Sicherheitskontrolle – Lia und Elea mussten natürlich noch einmal komplett kontrolliert werden, da der Körperscanner gepiepst hat. Um 14:25 sind wir dann mit leichter Verspätung, eingestiegen los geflogen.

Von Basel sind wir mit einer holländischen Fluggesellschaft (KLM) nach Amsterdam geflogen.
Hier ging es in ein grosses Flugzeug mit 400 anderen Flugpassagieren die alle auch nach Bangkok geflogen sind. Der Flug dauerte mehr als 10 Stunden. Jeder Sitz hatte seinen eigenen kleinen Fernseher – man konnte den Film selber aussuchen. Es gab Games, Kinderfilme, Fluginformationen, Movie und für Erwachsene Filme. Es gab zu Trinken und Wraps beim ersten Flug.
Beim zweiten Flug konnte man entscheiden zwischen Pasta (war Vegetarisch) oder Reis mit Fleisch; zum Dessert gab es dann eine Creme mit Windbeuteln.
Zum Frühstück bekamen wir Röstitaler, Rührei, Quark, Fruchtsalat und ein Brötchen. Elea und Lia fanden das essen gar nicht gut. Sie assen fast nichts in den 10 Stunden.

Bangkok Ankunft

Nachdem wir unser Gepäck abholten, quetschten wir uns alle in ein Taxi um in unser Hotel Prince Palace zu fahren. Im 25. Stock waren alle so müde, dass wir zwei Stunden Schlafen gingen.

Danach sind wir bei kühlen 28°C zur Khao Sok Road gelaufen. Die hier in Thailand fahren sehr gefährlich Auto – die Autos sind einfach weiter gefahren obwohl wir als Fussgänger grün hatten.

IMG_3017
Moan auf dem Fahrersitz eines TukTuk’s

Als wir es dann doch noch schaften heil an der Khao Sok Road anzukommen schauten wir uns die farbenfrohen Stände an. Es gab viele verschiedene Stände wie zum Beispiel Kleider, Essen, Schmuck u.s.w. Es gab viele Bars. In der Strasse standen viele TukTuks und Taxis die immer fragten ob man mitfahren will. Viele Leute haben Moans Haare angefasst weil Moan blonde Haare hat, denn es gibt keine blonden Thailänder- Moan war der Star des Tages.

IMG_3011.JPG
Khao Sok Road Bangkok

In Thailand gibt es sehr viele Lady Boys. Bei ein paar sieht man gar nicht das es ein Mann ist, aber bei einigen fällt es sehr auf. Als wir einmal durch die ganze Strasse gingen sassen wir in eine Bar und tranken etwas. Die Bedienung war auch ein Riesen Fan von Moan aber eigentlich war sie (er) auch ein Mann.

Erste Tuk-Tuk Fahrt zu 8.
Im Tuk-Tuk auf 2 anstatt 3 Rädern um die Kurve

Danach sind wir zu siebt in EINEM TukTuk nach Hause ins Prince Palace Hotel gefahren. Es war sehr eng.

DSC00437.jpg
Bangkok Abendsicht vom Hotel

Advertisements

13 Kommentare Gib deinen ab

  1. Giusi sagt:

    hallo kidschaos … wünsche euch eine ganz tolle Zeit auf eurer Tour … liebe Grüsse … bin auf die nächsten Blogeinträge gespannt.
    Giusi

    Gefällt mir

  2. Gotti Susan sagt:

    Liebe Jael!
    Ein toller Ort um Geburtstag zu feiern. Wünsche euch allen ganz tolle Ferien!
    Bis bald

    Gefällt mir

  3. Gini sagt:

    Cool Euer Blog! Bin gespannt auf die weiteren Berichte 😊

    Gefällt mir

  4. Rahel sagt:

    Hallo ihr lieben.
    Eine freudige Überraschung! Familie Kühne in Bankok/Thailand. “ dr Hammer“!! Auf jedenfall habt ihrs wärmer als letztes Jahr in Flensburg😜. Wünsch euch schöne Ferien und freue mich auf News von euch.
    💜Herzliche Grüsse speziell an Jael😘💜
    Tschüss

    Gefällt mir

  5. Nadine sagt:

    Hi Zusammen
    Danke vielmal für den Blog. Wir freuen uns schon auf weitere Erlebnisse.
    Habt viel Spaß………liebs Griessli Nadine Dan und Yves

    Gefällt mir

  6. Ladina sagt:

    Tolle Idee! Ich wünsche euch einen wunderschönen Urlaub!
    HG Ladina

    Gefällt mir

  7. Linda Stefanutti sagt:

    Viel Spass in Thailand!👍🏻

    Gefällt mir

  8. jennech sagt:

    Vielen Dank für eure tolle Unterstützung. Dadurch fühlen wir uns echt motiviert noch mehr zu schreiben.

    Gefällt mir

    1. jennech sagt:

      Richtig es war/ist doch die Khao San Road

      Gefällt mir

  9. slab sagt:

    Hey, toll geschrieben!!
    Seid ihr euch sicher, dass ihr im richtigen Viertel unterwegs wart?? 🙂
    Lieben Gruß an alle, viel Spaß (Spass) noch!! pat.

    Gefällt mir

  10. Maker sagt:

    Krasse Sache… Viel Spaß noch. Freue mich auf weitere Berichte.

    Gefällt mir

  11. Jürg Weingärtner sagt:

    Das nehm‘ ich mir zum Vorbild und motiviere schon mal Anna und Juri, die eure Reise auch mitverfolgen 🙂

    Gefällt mir

  12. Mats & Aurelia sagt:

    Danke für den Hinweis, nun werden wir jeden Tag mit unseren Kindern eure Reise und den Blogg verfolgen 🙂

    Ganz liebi Griess us Basel
    Familie Althuus

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s